Webcom Systems - Dortmund


Startseite
Anwendungsmöglichkeiten
Funktionsweise
Vorteile des Partnerprogramms
Eigenschaften und Funktionen
Software Online-Demo
Software bestellen
AGB & Datenschutzerklärung
Werden Sie unser Partner
Kontakt & Support
Referenzen
Werbepartner & Empfehlungen
Impressum


Webcom Systems - Affiliate Software für Ihr eigenes Partnerprogramm


Allgemeine Geschäftsbedingungen / Datenschutzerklärung

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle der Firma Webcom Systems
(nachfolgend als Anbieter bezeichnet) erteilen Aufträge über den Verkauf sowie
die damit verbundene Installation der Partnerprogramm-Software auf dem Server
des Käufers (nachfolgend als Kunde bezeichnet).


Vertragsgegenstand


Der Anbieter stellt dem Kunden gegen Entgelt eine Software (PHP-Script) zur
Verfügung, mit deren Hilfe der Kunde ein in seine Webseite integriertes und
ausschließlich durch Ihn selbst verwaltetes Partnerprogramm betreiben kann.

Der Kaufvertrag mit dem Kunden kommt mit der Übermittlung der Daten
durch den Kunden über das Bestellformular, erreichbar über:
http://www.ws-partnerprogramm-software.de/partnerprogramm-bestellung.php
beziehungsweise durch die schriftliche Auftragsbestätigung durch den
Anbieter für außerhalb dieser Webseite erteilte Aufträge, zustande.
Der Nutzungsvertrag beginnt nach Abschluss der Installation auf dem Server des Kunden.

Durch den Abschluss eines Kaufvertrages inkl. Nutzunsvereinbarung für die Software erwirbt
der Kunde keinen gleichzeitigen Anspruch auf Erbringung von Service- oder Wartungsarbeiten
durch die Firma Webcom Systems. Hierzu bedarf es eines gesonderten Wartungsvertrages.


Rechte und Pflichten des Kunden


Mit dem Kauf- und Nutzungsvertrag erwirbt der Kunde ein zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht
an der Software welches jedoch ausschließlich auf das Projekt (Webseite) beschränkt ist,
das über die bei der Bestellung angegebene Domain erreichbar ist und gilt auch dann,
wenn die Webseite des Kunden über mehrere verschiedene URL erreicht werden kann.

Die Nutzung der Software durch den Kunden auf mehreren Webseiten unterschiedlichen
Inhalts, bedarf einer gesonderten Nutzungsvereinbarung mit dem Anbieter.

Die Copyright und Urheberrechte an der Partnerprogramm Software verbleiben beim Anbieter.
Der Kunde darf den Quellcode, vollständig oder auszugsweise, auch nicht in abgewandelter
Form an Dritte weitergeben, verkaufen oder in sonstiger Weise Dritten zugänglich machen.
Der Kunde ist nicht berechtigt, die Software zu ändern, weiter zu entwickeln oder Teile
des Programms herauszulösen. Vervielfältigungen der Software sind ausschließlich zu
Sicherungszwecken gestattet (Sicherungskopie).

Sofern vom Kunden Änderungen oder etwaige Anpassungen am Programm gewünscht
werden, sind diese ausschließlich durch die Firma Webcom Systems durchzuführen.

Der Kunde hat alle erforderlichen und zumutbaren Maßnahmen zu ergreifen, um Schäden an
der Software sowie durch die Software verursachte Schäden zu verhindern oder zu begrenzen.


Rechte und Pflichten der Webcom Systems


An geeigneten Stellen, vor allem im Impressum sowie im Fußteil der Partnerprogramm
Webseite des Kunden werden Hinweise auf die Urheberstellung des Anbieters aufgenommen.
Der Kunde ist nicht dazu berechtigt, diese Hinweise ohne Zustimmung des Anbieters zu entfernen.

Der Anbieter ist berechtigt für den unerlaubten Einsatz des Partnerprogramms bei mehreren
verschiedenen Projekten bzw. Webseiten des Kunden ohne entsprechende Vereinbarung
sowie bei unerlaubter Entfernung der Copyright-Hinweise, für die entsprechenden Lizenzen
eine Rechnung zu stellen. Die Höhe der Rechnung richtet sich nach der Höhe der zum
Zeitpunkt der Feststellung der Unregelmäßigkeiten geltenden Preise. Zusätzlich dazu
wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 150,- EUR zzgl. gesetzlicher MwSt. berechnet.


Gewährleistung


Die Verjährungsfrist für Ansprüche aufgrund von Sachmängeln an der Software sowie
aus Schadensersatzansprüchen die auf Sachmängeln beruhen, beträgt 12 Monate.
Die Frist beginnt mit der Installation der Software auf dem Server des Kunden.

Mängelansprüche durch den Kunden bestehen nur, wenn der Kunde seiner Verpflichtung zur
umgehenden Anzeige eines Mangels gemäß §377 HGB ordnungsgemäß nachgekommen ist.
Als Sachmängel gelten nur vom Kunden rechtzeitig angezeigte, entsprechend nachgewiesene
und durch den Anbieter reproduzierbare, eindeutige Fehler sowie erhebliche Abweichungen
in der Arbeitsweise der einzelnen Programmfunktionen. Mängelrügen haben unverzüglich
nach Auftreten der Fehlfunktion schriftlich zu erfolgen und sind möglichst genau und
umfassend zu beschreiben.

Es bestehen keine Sachmängelansprüche
- bei nur unerheblicher Abweichung der einzelnen Programmfunktionen (z.B. Rundungsfehler).
- bei Schäden durch unsachgemäße oder fehlerhafte Bedienung des Programms.
- bei unerlaubt vorgenommenen Änderungen an der Software.

Bei gerechtfertigten Sachmängelansprüchen hat der Kunde dem Anbieter zunächst Gelegenheit
zur Nachbesserung innerhalb angemessener Frist zu gewähren. Der Anbieter ist berechtigt,
über die Art der Nachbesserung selbst zu entscheiden und hat die Wahl den aufgetretenen
Mangel direkt beim Kunden zu beseitigen oder innerhalb eines angemessenen Zeitraums
ein Software-Update für alle Kunden zum Download auf dieser Webseite bereitzustellen.


Haftung & Schadensersatz


Der Anbieter haftet nicht für Schäden die durch den Verlust von Daten entstanden sind,
vielmehr hat der Kunde durch geeignete Maßnahmen, insbesondere durch regelmäßige
Datensicherung in der Datenbank gespeicherter Daten sowie der für den Betrieb des
Partnerprogramms benötigten Dateien sicherzustellen, dass mit vertretbarem Aufwand
unter Zuhilfenahme von Sicherungskopien innerhalb kürzester Zeit ein lauffähiges
System wiederhergestellt werden kann.

Im Falle leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung des Anbieters bei Vermögensschäden
hinsichtlich Folgeschäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, unvorhersehbarer
oder untypischer Schäden sowie aufgrund entgangenen Gewinns, ausgeschlossen.


Rücktritt & Kündigung


Der Kunde hat das Recht innerhalb von 10 Tagen ab dem Zeitpunkt der Datenübermittlung
über das Bestellformular, beziehungsweise ab dem Zeitpunkt der Auftragsbestätigung
durch den Anbieter, seine Bestellung zu widerrufen. Der Widerruf bedarf der Schriftform.

Das Recht des Kunden die Bestellung zu widerrufen erlischt gemäß §312d BGB,
sobald der Anbieter die Software auf dem Server des Kunden installiert hat .

Im Falle eines Verstoßes gegen die vorliegenden AGB, insbesondere durch das unerlaubte
Entfernen der Copyright-Hinweise aus der Software, die unerlaubte Vervielfältigung oder
Weitergabe sowie die unerlaubte Gewährung von Einsichten in den Quellcode durch
Dritte hat der Anbieter das Recht den Nutzungsvertrag fristlos zu kündigen sowie je
nach Schwere des Verstoßes eine Entschädigung in angemessener Höhe einzufordern.
Der Anbieter behält sich gleichzeitig das Recht vor, entsprechende straf- und/oder
zivilrechtliche Verfahren einzuleiten.


Sonstiges


Änderungen oder Ergänzungen der vorliegenden AGB sowie sonstige Vereinbarungen
und Zusicherungen, die zwischen der Webcom Systems und den Kunden geschlossen
werden, bedürfen der Schriftform.

Für alle aus dem Nutzungsrecht und diesen AGB entstehenden Streitigkeiten
gilt Dortmund, soweit gesetzlich zulässig, als Gerichtsstand vereinbart.

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen
hiervon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt,
die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise
wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken
wobei das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung findet.



Datenschutzerklärung


Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im
Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzrechte der Bundesrepublik Deutschland.
Im folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung,
Seicherung und Verwendung personenbezogener Daten.


Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken.


Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen
automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum
und Uhrzeit des Zugriffs auf diese Webseite, URL der verweisenden Webseite, abgerufene
Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Angaben zum Betriebssystem
sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen
der Nutzung unseres Angebotes eingeben gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer
bestimmten Person ist uns nur möglich im Fall einer Bestellung unserer Software sowie
bei Werbepartnern, die in unserer Datenbank erfaßt sind. Bei allen anderen Personen ist
eine Zuordung dieser Daten nicht möglich. Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen
Zwecken gespeichert und ausgewertet.


Nutzungs- und Bestandsdaten


Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen oder Ihrem Unternehmen,
soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unseres Internetangebotes zu
ermöglichen oder abzurechnen (Nutzungsdaten). Soweit Sie uns personenbezogene Daten
(Bestandsdaten) zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung
Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge sowie für die technische
Administration und Verwaltung.

Über das Kontaktformular (per eMail) von Ihnen übermittelte Informationen werden
auf einem lokalen PC mit Hilfe eines eMail-Programms gespeichert um die Kommunikation
mit Ihnen zu ermöglichen sowie Ihre Bestellungen zu dokumentieren.

Ihre Daten werden in keinem Fall an Dritte verkauft oder weitergegeben.

Auf Anordnung der zuständigen Stellen, dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten
(Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr,
zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des militärischen
Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.


Cookies


Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und gleichzeitig um die
Zuordnung von Klicks auf Werbebanner bei unseren Partnern zu ermöglichen, verwenden wir
so genannte "Cookies". Mit Hilfe dieser Cookies können beim Aufruf unserer Webseite Daten
Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden, die jedoch auch nur von unserem Server und nur
über diese Webseite gelesen werden können. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von
Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern
wodurch jedoch der Funktionsumfang unserer Angebote eingeschränkt werden könnte. Es werden
keine Informationen über Ihr Kauf- oder Surfverhalten gesammelt. Ebenso können Cookies Ihrem
Computer, gleich in welcher Weise, Schäden zufügen oder in irgend einer Form gefährlich werden.


Auskunftsrecht


Als Nutzer unseres Internetangebotes haben Sie jederzeit das Recht, von uns Auskunft
über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Unternehmen gespeicherten Daten zu verlangen.